Binäre Optionen sind ein geringeres Risiko

Binäre Optionen sind ein geringeres Risiko

Aufgrund der „Alles-oder-nichts“ Art von Handel mit binären Optionen kann es nur zwei mögliche Ergebnisse aus einer Standard binären Optionen Investition sein. Dies wird entweder zu einem vorbestimmten Verstärkungsfaktor oder einen vorbestimmten Verlust. Trotz der Tatsache, dass die Märkte, die die binäre Option (wie Forex, Aktien und Rohstoffe) liefern unterworfen Volatilität die Preis die binären Optionen sind selbst bei sehr viel geringeren Risiko negativer Schocks als ihre traditionellen Pendants.

Die jüngsten Ereignisse, wie zum Beispiel die Aufdeckungs des Schweizer Franken verursacht weit verbreitete Marktverluste und viele Devisenhändler nicht in der Lage waren, ihre Positionen zu schließen, ohne großen Grad von Schlupf entstehen. Das Risiko wurde geschoben, so hoch, dass einige große Makler wurden sogar als Ergebnis dieses Marktes Schock aus dem Geschäft.

 
Binäre Optionen Händler, waren jedoch in der Regel davon unberührt und ihr Risiko und Exposition wird nicht als Ergebnis eines plötzlichen Zeitraum der Preisvolatilität erhöht. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass alle Verluste im Handel mit binären Optionen bekannt sind, vor, um die Optionen zu erwerben. Dieser Verlust kann nicht erhöhen, unabhängig davon, wie weit die Preisbewegungen über dem Ausübungspreis. So wie man es bei www.nachgefragt.net/bdswiss/ sieht

Da nur binäre Optionen fraktioniert auf beiden Seiten des Eintrittspreis ist, um das Ausmaß der Bewegung profitabel zu verfallen sein müssen irrelevant. Im Falle einer negativen Kursbewegung gegen einen binären Optionen Handel, die Irrelevanz von Stop-Verluste bedeutet, dass das Risiko auch durch Rollen über die Optionen in der Hoffnung, dass der Preis früh wird sich erholen oder Schließung verwaltet werden können diese vorgegebenen Verluste zu begrenzen.

Strategien zur Reduzierung des Risikos

Es gibt auch mehrere Strategien zur Risiko Handel mit binären Optionen zu mindern, die nicht ohne weiteres verfügbar zu herkömmlichen Forex oder Aktienhandel. Dazu gehört auch die Fähigkeit, eine Position auf dem gleichen Markt, zur Absicherung von zwei offenen Positionen in entgegengesetzte Richtungen zu haben. Auf www.nachgefragt.net/ gab es hierzu einen ganz ähnlichen Artikel

Viele können die Relevanz dieser Möglichkeit in Frage Risiko senken, aber es kann eine sehr effektive Art und Weise verwendet werden, um die Möglichkeit geschaffen, bestimmte Positionen zu reduzieren zu dem Zeitpunkt des Auslaufens aus dem Geld schließen. Ein Beispiel hierfür ist der Handel ein klassisches Arcade-Szenario, in dem Preisherausspringt eine Reihe und binäre Optionen sind in der Richtung der Bewegung gekauft.

Der Kurs geht hoch und runter

Der Kurs geht hoch und runter

Da die Dynamik eines solchen Ausbruch in der Regel Preis in dieser Richtung fortsetzen können, sind sie in der Regel als hoch Wahrscheinlichkeit Trades betrachtet. Allerdings, wenn der Preis beginnt schnell zu dem Ausübungspreis zurück und es ist klar, dass der Handel eine Gegen Handel in die entgegengesetzte Richtung ein Gewinn wird schaffen und ein Verlust Position versagt hat. Sehen sie einfach bei unserer Quelle nach.

Da viele Makler Versicherungsraten von 15% bieten, kann dies zu einer weiteren Balance Verluste angewendet werden. Auf diese Weise können binäre Optionen Händler effektiv nur mit dem Gewinn Ausbrüche handeln.

Die verschiedenen Risikoeinstellungen von Trades

 

Da der Handel mit binären Optionsmarkt wird immer beliebter, haben Händler in dieser Gesellschaft für profitieren zahlreiche verschiedene Anlagestrategien und Methoden entwickelt. Aber auch mit bewährten Gewinne gemacht werden, gibt es einige, die immer noch das Gefühl, dass Handel mit binären Optionen ist ein Glücksspiel.